Vielleicht nen Text?!?!

blubb

Startseite
Über..
Gästebuch
Kontakt

blubb

Archiv
Abonnieren
link
link

blubb

link
link
link
link
DESIGN
Keine Einträge vorhanden
Das Gefühl wenn man unbedingt etwas machen will obwohl man weiß, dass es schlecht für einen ist.. zu wissen, dass es langsam schon erbärmlich ist und es trotzdem nicht lassen zu können.. Wieso kann man einfach nicht von einem Menschen ablassen?? egal wie oft man es versucht es geliengt einem einfach nie

Man könnte schon fast meinen, dass der einzigste Lebenssinn von einem darin besteht alles für das Wohlbefinden der anderen Person zu tun oO

Dabei nervt man sicher nach einer Zeit die Person schadet der Person und sich selbst
Jemanden anderen zu finden sieht für einen schon fast unmöglich aus.. da "Die Person" ja das beste überhaupt ist..man interessiert sich einfach für keinen mehr und wenn man dann doch mal jemanden findet vergleicht man ihn sofort mit der Person.. lügt sich selber an und meint, dass (ooh wunder) der den man länger kennt natürlich viel besser sei

Immer wieder das selbe..und wie könnte man sowas ändern??
Okay irgendwann wird man es schon aufgeben aber bis es soweit ist macht man sich eigendlich nur seelisch kaputt

Es gäbe schon eine Möglichkeit "auf die harte tour" so wie es einer mal nett formulierte^^.. einfach herausfordern das er mir weh tut damit ich versteh, dass er nicht gut für mich ist.
Doch was bringt mir das? Immerhin hat er mich schon so oft verletzt und ich kann ihn immer noch nicht in ruhe lassen..

Man zerstört das eigene Leben und sein Leben gleich mit dazu -.-
20.3.06 20:05
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de